News

24.07.2014 : Jugend-DM 2014: Wattenscheid ist gerüstet
Es wird ein Riesen-Event in Wattenscheid. Und der heimische TV Wattenscheid möchte ein guter Gastgeber für die Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 sein. Deshalb laufen die Vorbereitungen für die mit 1.500 Sportlern größte Veranstaltung des DLV auch in der Lohrheide auf Hochtouren. Noch zwei Wochen sind es bis zu den Titelkämpfen, die vom 8. bis 10. August laufen.
24.07.2014 : U20-WM 2014: Wendrich ist im Finale
Hochspringer Falk Wendrich hat sich locker für das Finale bei der U20-Weltmeisterschaft in Eugene qualifiziert. 2,14 Meter reichten dem Wattenscheider in der vergangenen Nacht in der Quali-Gruppe B, um am Samstagmorgen um 3.30 Uhr deutscher Zeit weiter um den Titel mitspringen zu dürfen. Wendrich gelangen vier astreine erste Versuche über 2,00 Meter, 2,05 Meter, 2,10 Meter und 2,14 Meter – und das reichte.
 
23.07.2014 : Jugend: Koch mit Kugelstoß-Bestweite

Neue persönliche Bestweite für Kugelstoßer Christopher Koch: In Falkenberg stieß der Fünfte der Deutschen U18-Bestenliste 18,39 Meter weit.

"Er hat eine tolle Serie hingelegt und das aus vollem Training nach harten drei Wochen, die er schon hinter sich hat", sagte Trainerin Simone Lüth. Damit ist Koch für die Jugend-DM in Wattenscheid gerüstet.

23.07.2014 : Hallen-DM 2015: Gleiche Stadt, andere Halle
Die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2015 werden nicht wie ursprünglich geplant in der Karlsruher Europahalle, sondern in der Messehalle 2 der Fächerstadt ausgetragen. Weil die Europahalle aus Sicherheitsgründen für Großveranstaltungen gesperrt wurde, musste kurzfristig eine neue Austragungsstätte bestimmt werden.
23.07.2014 : Persönliche Bestweite für Kugelstoßer Christopher Koch
Neue persönliche Bestweite für Kugelstoßer Christopher Koch: In Frankenberg stieß der Fünfte der Deutschen U18-Bestenliste 18,39 Meter weit. „Er hat eine tolle Serie hingelegt und das aus vollem Training nach harten drei Wochen, die er schon hinter sich hat“, sagte Trainerin Simone Lüth. Damit ist Koch für die Jugend-DM in Wattenscheid gerüstet.
21.07.2014 : Vorbericht nach der heutigen DM-Pressekonferenz
Für einige TV-01-Athleten ist die Leichtathletik-DM am kommenden Wochenende der absolute Saisonhöhepunkt, für andere eine wichtige Generalprobe vor der EM in Zürich (12.-17. August). Wenn die besten Leichtathleten Deutschlands im Ulmer Donaustadion zusammenkommen, will auch der TV Wattenscheid wieder vorne mitmischen.
21.07.2014 : Ulm ruft.

Lass rufen.
WIR SIND BEREIT.

21.07.2014 : Ankunft in Eugene!
Laura Jokeit und Falk Wendrich sind im Athletendorf für die U20-Weltmeisterschaft in Eugene angekommen. „Wir haben uns langsam an die Zeitumstellung gewöhnt“, meldet Jokeit aus den Vereinigten Staaten. Am Dienstag beginnen in Eugene die Titelkämpfe.
21.07.2014 : Impressionen aus Eugene
Für größere Darstellung als Galerie bitte auf ein Bild klicken.
20.07.2014 : Martin Bischoff muss die Saison vorzeitig beenden
Gute Besserung, Martin - komm fit wieder!

19.07.2014 : Starker Auftritt von Denise Krebs
Da strahlt Denise mit der Sonne um die Wette.

17.07.2014 : Alexander Kosenkow: WM-Norm rückt näher
Die EM-Norm über 100 Meter rückt für Alexander Kosenkow wieder ein Stückchen näher. In Mannheim war der Wattenscheider Altmeister jetzt 10,28 Sekunden schnell (bisher 2014: 10,29 sec) – die vom DLV geforderte Marke steht bei 10,24.
16.07.2014 : Sebastian Ernst in Fahrt
Sebastian Ernst kommt pünktlich zu den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm immer besser in Fahrt. In Wetzlar stellte der Deutsche Hallenrekordler vom TV Wattenscheid jetzt eine neue Saisonbestleistung über 200 Meter auf. Mit 20,71 Sekunden verfehlte er die EM-Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes um elf Hundertstelsekunden. „Ich habe ganz schlecht reagiert“, meinte er hinterher dennoch selbstkritisch, „wie eine Schlaftablette.
15.07.2014 : Julian in Luzern in DM-Form!
Elf Tage vor seinem ersten Auftritt bei den Deutschen Meisterschaften hat sich unser Sprinter Julian Reus in sehr guter Verfassung präsentiert. Beim Meeting in Luzern war der Deutsche Doppelmeister des Vorjahres schnellster Deutscher über 100 Meter vor Kollegen wie Lucas Jakubczyk und Sven Knipphals. Für Reus wurden in der Stadt an der Reuss bei Gegenwind 10,38 Sekunden gestoppt. Schnellster Sprinter in Luzern war Kemar Hyman von den Cayman Islands (10,23 sec).
15.07.2014 : 10. Lauftreff
10. Lauftreff zur Vorbereitung auf den Stadtwerke Halbmarathon (7. September) - mit 90 Teilnehmern und unserem Hindernis-Experten Jannis Töpfer!
14.07.2014 : Laura und Falk sind unterwegs
Laura Jokeit und Falk Wendrich vom TV Wattenscheid 01 sind zu der U20-Weltmeisterschaft in die USA aufgebrochen. Am Montagvormittag ging der Flieger von Frankfurt am Main nach Seattle und von dort aus ein Bus mit den 57 Athleten des DLV zum Trainingscamp nach Salem südlich von Portland.
14.07.2014 : Sechs Medaillen bei den Westdeutschen Meisterschaften Hamm
Sechs Medaillen nahmen Wattenscheids Athleten bei den Westdeutschen Meisterschaften mit. Und einmal gab's auch Gold: für Julia Stockmann im Hochsprung - sie gewann höhengleich mit Melanie Sanders vom Weseler TV (1,72m).
13.07.2014 : Mirko Schmitt in Ulm nicht dabei
Das vergangene Jahr war perfekt mit dem vierten DM-Platz in Ulm und dem aufsehenerregenden Staffel-Weltrekord – in diesem Jahr hat er die Seuche: Der Wattenscheider 400-Meter-Hürdenläufer Mirko Schmidt muss verletzungsbedingt auf einen Einzelstart bei den Deutschen Titelkämpfen in Ulm (25. bis 27. Juli) verzichten. „Ein Problem mit einem Nerv“, schildert Schmidt, „das ganze strahlt beim Überqueren der Hürde ins rechte Bein aus, das sich dann fast taub anfühlt.
13.07.2014 : Blum der Schnellste in Jena
Unser Sprinter Christian Blum hat sich beim 18. Nationalen Leichtathletik-Meeting in Jena über 100 Meter durchgesetzt. Für den Wattenscheider, der die EM-Norm von 10,24 Sekunden schon in der Tasche hat, wurden 10,29 Sekunden gestoppt. „Schnellster sein ist immer gut“, lacht Blum, „ich bin ganz zufrieden.
11.07.2014 : Platz 6 für Sosthene Moguenara in Glasgow
Unsere Weitspringerin Sosthene Moguenara hat beim Diamond-League-Meeting im schottischen Glasgow mit 6,69 Metern Platz sechs belegt. Eine Steigerung von zehn Zentimetern also gegenüber dem letzten Auftritt in Paris. Die Deutsche Meisterin startete gleich mit ihrer besten Weite und setzte insgesamt drei ungültige Versuche in den Sand. In einer unterm Strich ziemlich starken Konkurrenz übrigens, die die US-Amerikanerin Tianna Bartoletta mit 6,98 Metern gewann.

Seiten

News abonnieren