News

22.04.2016 : Pfeiffers Abenteuer

Die EM-Quali im Halbmarathon hat er, nun startet Hendrik Pfeiffer vom TV Wattenscheid 01 im Marathon den Angriff auf die Olympia-Norm. In Düsseldorf geht es nicht nur darum, mindestens 2:14:00 Stunden schnell zu sein, Pfeiffer muss sich am Sonntag in der NRW-Landeshauptstadt auch im nationalen Vergleich so teuer wie möglich verkaufen.

16.04.2016 : Ritter knackt WM-Norm

Nur eine Woche nach der Aufstellung einer neuen persönlichen Bestleistung hat Wattenscheids Julia Ritter mit dem Diskus noch einmal nachgelegt: Die U18-Weltmeisterin vom TV Wattenscheid 01 steigerte sich in Gladbeck erneut – und knackte mit ihren 51,39 Metern die Norm für die U20-Weltmeisterschaft im polnischen Bydgoszcz (19. bis 24. Juli).

12.04.2016 : Mensch vor Maschine

Das Happy End ist ausgeblieben – Maschine schlägt Mensch bei der ARD-Show „Frag doch mal die Maus“. Der Wattenscheider Sprinter Julian Reus nahm es dort über 60 Meter mit einem vom ehemaligen Formel-1-Rennfahrer Heinz-Harald Frentzen gesteuerten Sportwagen auf – und zog am Ende den Kürzeren. Spannend war das Duell trotzdem, da der deutsche Rekordinhaber über 60 sowie 100 Meter anfangs natürlich vorn lag.

12.04.2016 : Bestleistung zum Einstand

Die Wattenscheider Werferin Julia Ritter hat gleich beim ersten Wettkampf des Jahres eine neue persönliche Bestleistung mit dem Diskus aufgestellt. Die U18-Weltmeisterin im Kugelstoßen übertraf in Rüthen gleich zweimal die 50-Meter-Marke. Bei ihrem besten Versuch landete die Scheibe nach 50,07 Metern. „Angesichts des guten Wetters habe ich mich spontan für diesen Werfertag entschieden.

07.04.2016 : Reus bei der Maus

Der Wattenscheider Sprinter Julian Reus ist am Samstagabend zu Gast in der ARD-Sendung „Frag doch mal die Maus“ mit Moderator Eckart von Hirschhausen – und stellt sich einem ewig jungen Duell: Der schnellste Deutsche aller Zeiten, seit diesem Jahr ja auch alleiniger Hallenrekord-Inhaber über 60 Meter, tritt gegen einen motorisierten Konkurrenten an.

04.04.2016 : EM 2016: Pfeiffer kann planen

Der Wattenscheider Langstreckler Hendrik Pfeiffer kann für die Leichtathletik-Europameisterschaft in Amsterdam (6. bis 10. Juli) planen. Beim Berliner Halbmarathon hat der Inhaber des Deutschen U23-Rekordes den vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderten Leistungsnachweis von 64:45 Minuten erbracht. Mit 64:06 Minuten belegte der Mann vom TV 01 in der Hauptstadt Rang zehn.

31.03.2016 : Amsterdam im Visier, Rio im Hinterkopf

In Kenia hat er trainiert wie nie zuvor in seinem Leben – nun will der Wattenscheider Langstreckler Hendrik Pfeiffer die ersten Früchte ernten. Der Schützling von Cheftrainer Tono Kirschbaum startet am Sonntag beim Berliner Halbmarathon. Nachdem Pfeiffer im Herbst einen Deutschen U23-Rekord auf dieser Strecke (63:40 min) aufgestellt und die Europameisterschafts-Norm unterboten hat, muss er nun mit Blick auf die EM in Amsterdam einen Leistungsnachweis erbringen.

30.03.2016 : Wattenscheider auf Achse

Sprinter Alexander Kosenkow vom TV Wattenscheid 01 ackert derzeit im andalusischen Málaga für die Olympiasaison.

26.03.2016 : Osterlauf Paderborn: Beverungen beeindruckt

TV01-Läufer Jonas Beverungen freut sich über einen mehr als gelungenen Start in den Laufsaison 2016: Beim Paderborner Osterlauf verbesserte Beverungen nur drei Tage nach einem kräftezehrenden Trainingslager in Kenia seine persönliche Bestzeit über zehn Kilometer auf 30:21 Minuten "Eine Steigerung um mehr als eine Minute. Ich bin absolut zufrieden", sagte Beverungen im Ziel. "Es war unglaublich windig.

22.03.2016 : Afrika 2016

Afrika war in diesem Frühjahr das bevorzugte Reiseziel vieler TV-01-Athleten in Sachen Trainingslager – und für alle hat sich der Trip gelohnt!

14.03.2016 : Iten - Training im Home of Champions

Zur Vorbereitung auf die Olympiasaison geht das TV-01-Laufteam neue Wege: Im kenianischen Iten trainiert die Laufgruppe von Cheftrainer Tono Kirschbaum auf 2.400 Metern Höhe für die kommende Saison, in der neben Olympia auch die Europameisterschaft in Amsterdam ansteht.

06.03.2016 : Westfälische U16: Sieben Titel nach Wattenscheid

Shanice Meister heißt die überragende Athletin des TV Wattenscheid bei den Westfälischen U16-Meisterschaften in der Halle in Paderborn. Meister gewann am Sonntag gleich drei Disziplinen. Die W14-Athletin triumphierte im Weitsprung mit 5,50 Metern, über die 60 Meter Hürden in 9,53 Sekunden und auch etwas überraschend im Hochsprung mit 1,65 Meter. „Das war ein Riesen-Wettkampf“, sagte Schülertrainer Sebastian Kraus.

05.03.2016 : Cross-DM: Hense stürzt und läuft durch

Der Wattenscheider Jan Hense ist bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Herten mit Pech als 23. ins Ziel gekommen. Auf dem Mittelstrecken-Kurs über 4,5 Kilometer stürzte Hense nach 200 Metern. „Ich musste mich dann auf dem schmalen Kurs durch das ganze Feld nach vorne arbeiten“, sagte Hense. Das Problem: „Da war der Zug vorne schon abgefahren.“ Rang 23 in 15:21 Minuten also nur für Wattenscheider. „Das ist schade.

04.03.2016 : TV01-News

Die meisten seiner Teamkollegen haben die Hallensaison nach den Deutschen Titelkämpfen in Leipzig beendet – Wattenscheids Sprinter Christian Blum ist am Samstag noch mal im Einsatz. Der DM-Zweite über 60 Meter tritt im tschechischen Jablonec nad Nisou an, dem Geburtsort von Speerwerferin Barbora Špotáková übrigens. „Danach ist aber Schluss“, sagt der Hallen-EM-Zweite von Prag.

03.03.2016 : Jugend: Deutsche Crosslaufmeisterschaften / Westfälische U16-Jugendhallenmeisterschaften

Meisterschaftswochenende für den Nachwuchs des TV Wattenscheid 01. In Herten findet die Deutsche Crossmeisterschaft statt. In Paderborn trägt die U16 ihre Hallen-Westfalenmeisterschaften aus.

 

03.03.2016 : Ass des Monats: Reus nominiert

Nach zwei DM-Titeln, einem Deutschen Rekord über 60 Meter und einer tollen Bestleistung über 200 Meter war diese Nominierung keine Überraschung mehr: Der Wattenscheider Sprinter Julian Reus steht erneut zur Wahl als Deutschlands Leichtathlet des Monats. Im Februar konkurriert er mit Paderborns Sprinterin Tatjana Pinto, Weitspringerin Alexandra Wester (ASV Köln) und dem neuen 17-Meter-Dreispringer Max Heß (LAC Erdgas Chemnitz).

01.03.2016 : TV01-News

Läufer-Paradies und umstrittene Leichtathletik-Nation: Um Kenia ranken sich viele sportliche Mythen und Geschichten, Wattenscheids ehemaliger 10.000-Meter-Europameister Jan Fitschen hat dem Thema ja sogar ein eigenes Buch gewidmet. Gerade macht sich TV-01-Langstreckler Hendrik Pfeiffer vor Ort selber ein Bild; seit rund einer Woche bereitet er sich im Läufer-Mekka Iten auf die Sommer-Saison vor.

Seiten

News abonnieren