News

24.02.2019 : Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften - 1.Tag: Northoff dominiert Kugelstossen

Wurftalent Timo Northoff hat am ersten Tag der Deutschen Jugend-Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften im württembergischen Sindelfingen ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. In einem packenden Kugelstoß-Wettbewerb holte der Wattenscheider Neuzugang Gold mit einer Siegesweite von 19,17 Metern und setzte sich damit klar als Sieger vor dem zweitplatzierten Nico Maier (SR Yburg Steinbach, 18,04 Meter) und Jonas Tesch vom SV Halle (17,75 Meter) durch. „Ich bin sehr glücklich!

22.02.2019 : Jugend-DM in Sindelfingen: Wattenscheider Nachwuchs fit für die Titelkämpfe

Nach den Deutschen Hallemeisterschaften der Aktiven geht es an diesem Wochenende für den Wattenscheider Nachwuchs um Medaillen und gute Platzierungen. Der TV 01 fährt mit einer 20-Mann-starken Mannschaft zu den Deutschen Jugendhallen- und Winterwurf-Meisterschaften nach Sindelfingen.

18.02.2019 : Hallen-DM: Fünf Medaillen - davon zwei Mal Gold

Der TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften an diesem Wochenende in Leipzig fünf Medaillen geholt. Am Ende waren es zwei Mal Gold und drei Mal Silber.

17.02.2019 : Hallen-DM: Staffel-Silber für die Männer

Die 4 mal 200-Meter Männer-Staffel des TV Wattenscheid 01 hat bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in der Arena Leipzig die Silbermedaille gewonnen. In der Besetzung Maurice Huke, Philipp Trutenat, Robert Hering und Maximilian Heinrichs zeigte die von Trainer André Ernst neu zusammengestellte Mannschaft ein beherztes Rennen, erst beim letzten Wechsel setzte sich Dauerkonkurrent Bayer Leverkusen durch.

17.02.2019 : Hallen-DM: Probst gewinnt Gold über 1500 Meter

Marius Probst ist neuer deutscher Hallenmeister über die 1500 Meter. Nach 2017 ist das der zweite nationale Hallen-Titel für den Läufer vom TV Wattenscheid 01.

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Leipzig holte der junge Wattenscheider Mittelstreckler überlegen den Sieg in einem von ihm dominierten Finale. Schon zwei Runden vor Schluss zog Probst sehr selbstbewusst den Sprint an, niemand konnte folgen. Die Uhr blieb am Ende bei 3:42,38 Minuten stehen.

17.02.2019 : Hallen-DM: Huke gewinnt Silber

Maurice Huke hat die Silbermedaille über 200 Meter gewonnen. Und das mit persönlicher Bestzeit. Der Sprinter des TV Wattenscheid 01 lief so schnell wie noch nie in der Halle über diese Strecke: 20,86 Sekunden. Am Ende reichte es bei den Deutschen Hallenmeisterschaften für den Wattenscheider leider nicht bis ganz nach oben auf dem Treppchen, im anderen Zeit-Endlauf lief der Sieger Patrick Domagalla europäische Jahresbestzeit.

17.02.2019 : Halbmarathon in Verona: Petros Dritter

Während der Großteil der Leichtathleten des TV Wattenscheid 01 bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften in Leipzig um Medailen kämpft, gibt es auch aus dem italienischen Verona eine gute Nachricht für den Club aus dem Ruhrgebiet. Langstreckler Amanal Petros hat beim dort ausgetragenen Halbmarathon einen mehr als guten dritten Platz belegt.

16.02.2019 : Hallen-DM: Balnuweit gewinnt Silber

Erik Balnuweit hat bei den Deutschen Hallen-Leichtathletikmeisterschaften in Leipzig die Silbermedaille gewonnen. Der siebenfache deutsche Hallenmeister über die kurze Hürden-Strecke kam nach einem guten Lauf nach 7,71 Sekunden ins Ziel. Das reichte ganz knapp nicht zum Sieg. Doppelt bitter, denn zur Norm für die Hallen-WM in Glasgow fehlte dem Wattenscheider genau eine Hundertstel-Sekunde.

16.02.2019 : Hallen-DM: Dutkiewicz gewinnt Deutschen Meistertitel

Pamela Dutkiewicz ist neue deutsche Hallenmeisterin über die 60 Meter Hürden. Die Wattenscheiderin gewann ihren Finallauf bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Leipzig in 7,90 Sekunden vor ihrer Dauerkonkurrentin Cindy Rohleder.

16.02.2019 : Hallen-DM: Ritter wird Fünfte

Julia Ritter hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig einen guten fünften Platz geschafft. Die Kugelstoßerin des TV Wattenscheid 01 kam auf 16,89 Meter und blieb damit nur knapp unter ihrer persönlichen Bestleistung. Am Ende reichte es aber dann doch nicht für einen Platz auf dem Treppchen. Julia Ritter: „Ich bin nicht unzufrieden, aber ich hatte mir doch ein bisschen mehr erhofft. Ich war als Fünfte gemeldet und habe als Fünfte abgeschlossen, das ist OK.

16.02.2019 : Hallen-DM: Probst locker im Endlauf

Marius Probst hat bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2019 in Leipzig das Finale erreicht. Der 1500-Meter-Läufer des TV Wattenscheid 01 gewann am Samstag seinen Vorlauf ganz locker. Die Zeit: 3:54,67 Minuten – ein langsames Rennen. Marius Probst, derzeit Führender der deutschen Rangliste, sagte nach dem Rennen: „Ich bin da ganz locker reingegangen, es war klar, dass ich weiterkommen würde, also habe ich ganz viele Kräfte sparen können für das Finale morgen.

14.02.2019 : Stadtwerke Halbmarathon Bochum: Online-Abmeldung ab 15.02.2019

In knapp 200 Tagen findet die nächste Ausgabe des Stadtwerke Halbmarathons in Bochum statt und die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren. Ab morgen, 15. Februar 2019, öffnet das Organisationsteam die Online-Anmeldung für die Vorzeige-Laufveranstaltung der Stadtwerke Bochum, des TV Wattenscheid 01 und vielen weiteren Partnern am 1. September 2019 mitten in der Bochumer Innenstadt.

14.02.2019 : Hallen-DM: 25 Wattenscheider in Leipzig

An diesem Wochenende wartet auf die Leichtathleten des TV Wattenscheid 01 der erste richtige Härtetest: in Leipzig beginnen am Samstag die Deutschen Hallenmeisterschaften.

12.02.2019 : Neues Mannschaftsfahrzeug für die Para-Sportabteilung

Dank eines Sponsorings als Zukunftsprojekt der Stadtwerke Bochum können sich die Para-Sportler des TV-Wattenscheid-01 über ein neues Fahrzeug für Fahrten zu Trainingslagern, medizinischer Betreuung und Wettkämpfen freuen.

11.02.2019 : Westf. U20-Hallenmeisterschaften: TV01-Nachwuchs überzeugt mit Medaillen und Bestleistungen

Die Westfälischen U20-Hallenmeisterschaften in Bielefeld am gestrigen Sonntag waren für den TV01-Nachwuchs der letzte große Härtetest vor der Jugend-Hallen-DM in Sindelfingen am 23. und 24. Februar und das Team verkaufte sich denkbar teuer. „Wir haben uns in allen Disziplinbereichen gut geschlagen und viele Medaillen und Bestleistungen gesammelt“, berichtet TV01-Jugendtrainer Markus Kubillus.

09.02.2019 : Leipzig: Huke mit Saisonbestleistung

Maurice Huke ist weiter auf dem Weg zu seiner Topform. Eine Woche vor den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig hat der Sprinter des TV Wattenscheid 01 die Bahn dort bei einem kleinen Hallensportfest schon mal wie angekündigt getestet - und ist gleich Saisonbestleistung gerannt. Über beide Sprintstrecken, über sechzig und zweihundert Meter.

04.02.2019 : Probst schafft EM-Norm

Marius Probst fährt zur Hallen-EM nach Glasgow! Der 1500-Meter-Läufer des TV Wattenscheid 01 hat bei einem internationalen Meeting am Wochenende in Karlsruhe die Norm für den Höhepunkt der Hallensaison geschafft - und das mit persönlicher Hallen-Bestleistung.

04.02.2019 : TV01er-Jugend bringt sieben Titel nach Hause - starke Leistungen der Para-Athleten

Wieder einmal hat die Jugendabteilung des TV Wattenscheid 01 ihre Stärke unter Beweis gestellt. Bei den NRW-Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften, die am Samstag (02.02.2019) und Sonntag (03.02.2019) in Leverkusen ausgetragen wurden, brachte die Mannschaft 18 Medaillen nach Hause – sieben Wettkämpfe konnten die Jugendlichen für sich entscheiden.

04.02.2019 : NRW-Meisterschaften: Wattenscheider gewinnen neun Titel

Der TV Wattenscheid 01 bleibt die Leichtathletik-Macht im Westen: bei den NRW-Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften in Leverkusen holten die Athleten des TV Wattenscheid neun Titel. Dabei gab es gleich mehrere Doppel-Siege.

02.02.2019 : Pamela Dutkiewicz jetzt Weltjahresbeste

Pamela Dutkiewicz vom TV Wattenscheid 01 ist die neue Weltjahresbeste über die 60 Meter Hürden. Beim ISTAF Indoor in Berlin am Freitagabend meisterte die Wattenscheiderin die kurze Hürdenstrecke in 7,89 Sekunden, so schnell war in diesem Jahr noch keine Hürdensprinterin unter dem Hallendach. "Ich bin wahnsinnig erleichtert", sagte Pamela Dutkiewicz nach ihrem großartigen Rennen, "beim Vorlauf war ich nervös und habe gedacht, dass ich im Finale einfach cool bleiben muss.

Seiten

News abonnieren