News

30.10.2019 : Neuverpflichtung: Christina Honsel wechselt zum TV 01

Der TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. freut sich über eine Neuverpflichtung, die es in sich hat: Christina Honsel wechselt zum neuen Jahr zum TV 01. Die Hochspringerin, Vize-Europameisterin in der U-23 und WM-Teilnehmerin, kommt von der LGO Dortmund an die Hollandstraße.

29.10.2019 : Stadtwerke Halbmarathon 2019: Wenn Laufen zum Lebensretter wird

Als beim Stadtwerke Halbmarathon nach zwei Stunden 16 Minuten und 50 Sekunden eine Dame mit der Startnummer 517 das Ziel erreichte, haben wohl nur wenige Zuschauer geahnt, was in der Läuferin im weißen T-Shirt mit der Aufschrift „Laufen gegen den Krebs" innerlich vorging. Hinter Stefani Toelle lag mehr als nur ein Halbmarathon. Für sie schloss sich ein dunkles Kapitel. Ein Kapitel, in dem es buchstäblich um Leben und Tod ging.

Schockdiagnose Burstkrebs

24.10.2019 : Militär-WM: Petros gewinnt Silber

Glückwunsch Amanal Petros! Der Langstreckenläufer des TV Wattenscheid 01 hat bei den Militär-Weltmeisterschaften in China eine Silbermedaille gewonnen.

16.10.2019 : VIACTIV-RaceArts: Auftktpressekonferenz im Pumpenhaus der Jahrhunderthalle

Der TV Wattenscheid ruft mit VIACTIV RaceArts noch nie dagewesenes Event ins Leben. Am 31. Januar 2020 wird die olympische Kernsportart Leichtathletik vor der atemberaubenden Kulisse der Bochumer Jahrhunderthalle mit den progressiven Urban Sports zu einer spektakulären Veranstaltung verschmelzen. Bei der Auftakt-Pressekonferenz im Pumpenhaus der Bochumer Jahrhunderthalle ist am Dienstag (16.10.2019) der offizielle Startschuss für gefallen.

13.10.2019 : Langstrecke: Pfeiffer und Petros gewinnen in Köln

Wärme und Wind - ziemlich schlechte Vorraussetzungen für Marathon-Läufer. Trotzdem: Hendrik Pfeiffer ist in Köln einfach nicht zu schlagen. Zum zweiten Mal nach 2017 hat der Langstreckenläufer des TV Wattenscheid 01 am Sonntag den Köln-Marathon gewonnen. In seinem erst dritten Rennen über die Marathonstrecke und zweiten Teilnahme in Köln kam Hendrik Pfeiffer nach 2:15,19 Minuten ins Ziel.

12.10.2019 : Zwei Para-Athleten für WM in Dubai nominiert

Vom 7. bis zum 16. November finden in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) die Weltmeisterschaften der Para-Leichtathleten statt – eine wichtige Standortbestimmung für die Paralympics in Tokio 2020. Mit dabei sind auch zwei Para-Athleten des TV Wattenscheid 01. Altmeisterin Katrin Müller-Rottgardt und ihr Guide Noel Fiener werden gleich in vier Disziplinen an den Start gehen.

11.10.2019 : Köln-Marathon: Pfeiffer peilt Bestzeit an

Für die meisten Leichtathleten ist die Freiluft-Saison bereits beendet – auf Hendrik Pfeiffer wartet an diesem Wochenende der Saisonhöhepunkt. Am Sonntagmorgen startet der Marathonläufer des TV Wattenscheid 01 beim Köln-Marathon. Den konnte der Wattenscheider vor zwei Jahren gewinnen – bevor ihn eine langwierige Verletzungsserie lange schachmatt setzte.

24.09.2019 : DJMM-Westfalenfinale: WJ U14-Westfalenmeisterinnen

Vier Teams, zwei Titel und zwei Mal Platz 3. Der TV Wattenscheid 01-Nachwuchs zeigte sich im ostwestfälischen Lage beim westfälischen Mannschafts-Finale zum Saisonabschluss in toller Form.

24.09.2019 : Halbmarathon: Hendrik Pfeiffer siegt mit Bestzeit in Usti nad Labem

Hendrik Pfeiffer kommt immer besser in Form. Einen Start-Sieg feierte Hendrik Pfeiffer jetzt beim Halbmarathon in Usti nad Labem (Tschechien). Der Wattenscheider bewies drei Wochen vor seinem Start beim Köln-Marathon am 13.Oktober, dass die Form passt. Dabei lief Hendrik Pfeiffer eine neue Bestzeit über die Halbmarathonstrecke von 63:17 Minuten.

16.09.2019 : 10 000 Meter: Petros wird Meister auf der Straße

Amanal Petros ist Deutscher Meister über die zehntausend Meter auf der Straße. Der Wattenscheider Langstreckenläufer gewann am Sonntag in Siegburg souverän. Langfristig nutzen tut ihm das aber nicht.

13.09.2019 : Stadtwerke Sprint-Cup der Bochumer Grundschulen: Fast 250 Kinder im Lohrheidestadion

Der Stadtwerke Sprintcup ist mittlerweile eine Traditionsveranstaltung in Bochum. Jahr für Jahr setzt der TV Wattenscheid 01 bei der Talentsichtung auf die Schulen aus der Region. Am Donnerstag feierte die Traditionsveranstaltung eine Premiere: Zum ersten Mal fand der Sprint-Cup unter freiem Himmel statt. 230 Kinder von 13 Grundschulen waren im Lohrheidestadion in Bochum Wattenscheid zu Gast.

12.09.2019 : Stadtwerke Sprintcup der Bochumer Grundschulen: Ergebnisse online

Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse des Stadtwerke Sprintcups der Bochumer Grundschulen (12.09.2019):

https://tv-wattenscheid-01.de/sites/default/files/sprintcup2019.pdf

09.09.2019 : Gold bei der Team-DM für Wattenscheider U16-Mädchen

Bei der Team-DM der Jugend in Berlin hat der Wattenscheider Nachwuchs wieder einmal gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Besonders die weibliche Jugend präsentierte sich stark und konnte sich in einem spannenden Wettkampf letztendlich gegen das Team von der LG Eintracht Frankfurt durchsetzen. Dabei sammelten beide Vereine mehr als 11.000 Punkte. Gold ging am Ende mit 11.185 Punkten an das Wattenscheider Team.

01.09.2019 : Bocholt: Pfeiffer mit persönlicher Bestzeit

Hendrik Pfeiffer ist endgültig zurück! Der Marathon-Mann des TV Wattenscheid 01 hat die Folgen von Verletzung, Operation und Reha endgültig überwunden – und hat das an diesem Wochenende eindrucksvoll bewiesen. Beim Halbmarathon in Bocholt lief der Wattenscheider persönliche Bestzeit. Besser kann die Vorbereitung auf den Köln-Marathon Mitte Oktober also nicht laufen.

17.08.2019 : STADTWERKE Halbmarathon 2019: Kostenlos absichern mit dem FreeProtect RUN-Versicherungspaket

Registrieren Sie sich in nur 30 Sekunden online, fertig, los! Mit der kostenlosen Lösung FreeProtect RUN profitieren Sie von speziell auf den STADTWERKE Halbmarathon abgestimmten Hilfeleistungen. Unsere Partner Deutsche Vermögensberatung und Generali unterstützten Sie dabei, sich hoch motiviert auf Ihren Lauf zu konzentrieren. Mit dem guten Gefühl von Sicherheit, im Ernstfall schnelle und unkomplizierte Hilfe zu erhalten.

15.08.2019 : STADTWERKE Halbmarathon 2019: Ende der Voranmeldungsphase steht bevor

In etwas mehr als zwei Wochen steigt der STADTWERKE Halbmarathon in Bochum. Nach monatelangen Vorbereitungen für das Großevent in der Bochumer Innenstadt am 1. September freut sich das Orga-Team über hohe Meldezahlen. „Wir haben rund 300 Meldungen mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr“, berichtet TV01-Manager Michael Huke. „Bis zum Wochenende könnten wir die Marke von 2000 Meldungen knacken“, so Huke. Voranmeldungen sind nach wie vor möglich. Am 21.

14.08.2019 : VIACTIV RaceArts: TV 01 plant spektakuläres Event in der Bochumer Jahrhunderthalle

Der TV Wattenscheid plant ein neues spektakuläres Event. Am 31. Januar 2020 wird sich in der Bochumer Jahrhunderthalle die Olympische Kernsportart Leichtathletik mit den modernen progressiven Urban Sports zu einer noch nie dagewesenen Veranstaltung verbinden.

12.08.2019 : Blockwettkampf-DM in Lage: Wattenscheider Nachwuchs überzeugt mit Westfalenrekorden

Bei den Deutschen Blockwettkampf-Meisterschaften in Lage hat sich das junge U16-Team des TV Wattenscheid 01 herausragend präsentiert. Es gab zwei Mal Gold und einmal Bronze für den Nachwuchs des TV Wattenscheid 01, außerdem viele starke Einzelleistungen.

09.08.2019 : PUMA Base-Camp: Frischer Wind für den Olympiastützpunkt

„Natürlich ist das für uns etwas Neues, das hat einiges durcheinandergewirbelt – aber es macht Riesenspaß“. TV 01-Manager Michael Huke ist sehr glücklich mit dem PUMA-Base-Camp, das seit dem 22. Mai in Wattenscheid Station macht. Leichtathleten aus vielen Ländern, die allesamt an PUMA, den Ausrüster des TV Wattenscheid 01, gebunden sind, wohnen und trainieren seitdem in Wattenscheid, im Lohrheidestadion und im Olympiastützpunkt an der Hollandstraße.

04.08.2019 : DM 2019: Huke zieht gemischtes Fazit

"Wir müssen auch einmal mit so einem schwarzen Wochenende leben", sagte der Manager des TV Wattenscheid 01, Michael Huke, nach den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften an diesem Wochenende in Berlin - und zog ein gemischtes Fazit einer Meisterschaft mit nur einer einzigen Medaille (Amanal Petros, Bronze über 5000 Meter): "Natürlich waren die vielen Ausfälle unser Top-Athleten ein großes Manko. Aber die zweite Reihe unserer Athleten konnte hier einmal zeigen, was sie kann.

Seiten

News abonnieren