News

08.09.2014 : DM 10 Kilometer: Enttäuschendes Resultat

Bei den Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften über zehn Kilometer in

07.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon Bochum 2014: Mehr als 2.000 Finisher!
Der TV Wattenscheid 01 blickt auf einen erfolgreichen Stadtwerke Halbmarathon 2014 zurück. Mehr als 2.000 Finisher machten die Laufveranstaltung wieder zu einem Riesenevent in der Bochumer Südstadt.
07.09.2014 : Kwadwo hat den Rekord
Keshia Kwadwo hat den Rekord. In Rheine lief die Wattenscheiderin beim U16-Ländervergleichskampf zwischen den Niederlanden und dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen 11,80 Sekunden. Sie verbesserte damit die bisherige Deutsche Altersklassenbestleistung der U16 von Dürten Behrendt (SC Neubrandenburg) aus dem Jahre 1977 um eine Hundertstelsekunde.
03.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014: Gute Voranmeldezahlen
2.300 Meldungen zählt Markus Kubillus, Organisator des Stadtwerke Halbmarathons 2014, bisher. „Das sind mehr Anmeldungen als im Vorjahr“, stellt Kubillus fest – und das muss für Bochums größte Laufveranstaltung am Sonntag ja noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. „Wenn es weiter so läuft, können wir auf die 2.500  zugehen.“ Startplätze sind jedenfalls noch genügend da. Maximal 400 Läufer mehr könne der Halbmarathon vertragen.
03.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014: Pfeiffers Tipps
Der Vorjahressieger wäre auch gern wieder dabei beim Stadtwerke Halbmarathon 2014 – geht aber nicht. Hendrik Pfeiffer vertritt am kommenden Sonntag den TV Wattenscheid 01 in Düsseldorf bei den Deutschen Meisterschaften über zehn Kilometer auf der Straße. „Schade, dass der Halbmarathon auf den gleichen Tag wie die DM fällt“, sagt Pfeiffer, „ich hätte mich da gern blicken lassen. Im letzten Jahr war’s schön, da war eine echt gute Stimmung!
03.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014: Workshop-Teilnehmer bereit
Sie dürften gut vorbereitet sein – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lauftreffs für den Stadtwerke Halbmarathon am Sonntag (7. September). Der Workshop, veranstaltet von TV Wattenscheid 01 und LGO Bochum, fand am Dienstagabend zum 17. Mal statt. Zum letzten Mal vor dem großen Tag. TV-01-Manager Michael Huke und LGO-Chef Stefan Geiß bedankten sich am Kemnader See bei den Mentoren, die die verschiedenen Laufgruppen jetzt monatelang betreut haben.
03.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014: Metzelders Matte

 Es ist einer der „guten Zwecke“ beim Stadtwerke Halbmarathon 2014 – und jeder Teilnehmer des Halbmarathons kann mithelfen, indem er am kommenden Sonntag freiwillig über eine Spendenmatte in Höhe des Bochumer Schauspielhauses läuft. Dann wird automatisch die Nummer seines Läuferchips erfasst – und später werden zwei Euro vom Konto abgebucht. Wer will, kann die Matte auch öfter überqueren! Gefördert wird so ein Projekt des Bochumer Vereins für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe (IFAK).

02.09.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014: Alle Infos kompakt
Sonntag geht es rund beim Stadtwerke Halbmarathon: Die größte Laufveranstaltung Bochums wird wieder ein Riesenevent. Mehr als 2000 Teilnehmer erwarten die Organisatoren vom TV Wattenscheid 01 am 7. September zur vierten Auflage insgesamt. In der vergangenen Woche hatten sich 2100 Teilnehmer bereits angemeldet, davon 1248 für den Halbmarathon.
01.09.2014 : U16-Mehrkampf-DM: Team auf Rang sechs

Die Bestleistungen fielen besonders am ersten Tag. Alle Wattenscheider verbesserten sich über 100 Meter: Blyske auf 12,54 Sekunden, Preilowski auf 12,57 Sekunden und Milenz auf 12,28 Sekunden. Blyske (3,30m) und Milenz (2,80m) verbesserten sich im Stabhochsprung, wo aber Preilowski am höchsten hinaus schoss (3,60m). Blyske feuerte den Speer zudem auf ganz starke 48,15 Meter und stellte seine Hochsprung-Bestleistung (1,84m) am zweiten Tag ein – und das bei äußerst widrigen Bedingungen.

31.08.2014 : ISTAF 2014
Beim traditionellen Stadionfest ISTAF in Berlin hat der Wattenscheider Diskuswerfer Daniel Jasinski Platz acht belegt. 61,84 Meter wurden für den DM-Dritten von Ulm im Olympiastadion gemessen. Der Wettkampf hatte ansonsten einen deutschen Doppelsieg zu bieten: Robert Harting gewann sein „Heimspiel“ mit 68,21 Metern vor Martin Wierig (66,13m).
30.08.2014 : Jokeit siegt, Jasinski Zweiter
So richtig weit ging’s nicht raus: Beim vorletzten Wettkampf einer langen Saison in Thum hat der Wattenscheider Diskuswerfer Daniel Jasinski Platz zwei mit 60,43 Metern belegt. Damit landete der EM-Siebte von Zürich vor 3.000 Besuchern hinter Martin Wierig (SC Magdeburg). „Wir hatten echt schlechte Bedingungen“, meinte der Wattenscheider entschuldigend, „richtig heftigen Rückenwind, geregnet hat es auch immer mal.
29.08.2014 : Stadtwerke Halbmarathon 2014 mit mehr als 2.000 Startern

Nach dem offiziellen Anmeldeschluss haben sich über 2.000 Läuferinnen und Läufer für eine Teilnahme am Stadtwerke Halbmarathon am 7. September in Bochum entschieden.

26.08.2014 : Wittener Werfertag

Beim Wittener Werfertag gab es im Kugelstoßen wie im Diskuswurf bei der männlichen U18 Wattenscheider Doppelsiege. Mit der Kugel siegte Christopher Koch (18,11m) mit deutlichem Abstand vor Kevin Kud (15,18m).

24.08.2014 : Meeting-Rekord beim Grand-Prix-Finale

Nach drei Silbermedaillen bei der EM war diese Platzierung irgendwie logisch: Die Wattenscheider Behindertensportlerin Katrin Müller-Rottgardt hat beim IPC-Grand-Prix-Finale den zweiten Platz über 100 Meter belegt.

24.08.2014 : Mehrkampf-DM 2014
Julia Stockmann vom TV Wattenscheid 01 hat bei den Deutschen Mehrkampf-Meisterschaften eine Medaille im Siebenkampf der U23 verpasst. Nach dem dritten Platz im Vorjahr landete sie diesmal mit 4.812 Zählern auf Rang fünf. Am zweiten Wettkampftag sprang sie in Vaterstetten 5,46 Meter weit – Top-Wert in der U23. Den Speer warf sie dann nur 24,40 Meter weit. Im abschließenden 800-Meter-Lauf war aber keine schneller als die Wattenscheiderin: 2:24,14 Minuten.
24.08.2014 : Jan Hense: Sieg in Hamminkeln
Langstreckler Jan Hense vom TV Wattenscheid 01 hat die fünf Kilometer beim 36. City-Lauf von Hamminkeln gewonnen – in neuer Bestzeit von 15:35 Minuten. „Eine schöne Bestleistung“, freute sich Coach André Kahrweg, „vor allem, weil wir den Lauf nicht extra vorbereitet haben. Alles aus dem vollen Training heraus – wir bereiten ja die Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften in Düsseldorf vor. Jetzt gilt es, bis Anfang September noch ein paar Kilometer zu machen. Dann bin ich zuversichtlich, dass Jan mit der Mannschaft um eine Medaille rennen kann.“
24.08.2014 : Eberstadt: Wendrich guter Zweiter

Der Wattenscheider Hochspringer Falk Wendrich hat sich gegen Ende der Saison noch mal gesteigert! Beim 36. Hochsprung-Meeting in Eberstadt legte er einen Zentimeter drauf: 2,23 Meter. Tolle Leistung am Ende einer langen Saison, die Wendrich ja unter anderem zur U20-WM nach Eugene geführt hat. In Eberstadt wurde der Deutsche U20-Jugendmeister damit in der Junioren-Wertung Zweiter hinter seinem höhengleichen Dauerrivalen Tobias Potye (Aschheim). „Die beiden leben von der Konkurrenz“, so Wendrichs Trainerin Brigitte Kurschilgen, die vor Ort einen spannenden Wettkampf verfolgte. 

23.08.2014 : Mehrkampf-DM: Auf Kurs

Zwischenergebnis: Die Wattenscheider Mehrkämpfer liegen zur Halbzeit bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Vatterstetten gut im Rennen. 

23.08.2014 : Jasinski Vierter in Warschau

Unser Diskus-Ass Daniel Jasinski hat beim Meeting im komplett überdachten Nationalstadion von Warschau den vierten Platz belegt.

23.08.2014 : Esther und Pamela in Amsterdam!

Unsre Deutsche 400-Meter-Meisterin Esther Cremer hat im letzten Rennen der Saison bei den „Flame Games“ in Amsterdam Platz zwei belegt.

Seiten

News abonnieren