News

24.05.2021 : Wattenscheid: Müller-Rottgardt knackt Paralympics-Norm

Die erste Norm ist geknackt: Katrin Müller-Rottgardt hat beim Pfingst-Sportfest am Montag in Wattenscheid über 100 Meter das erste Ticket für die Paralympics in Tokio gelöst. Bei suboptimalen Wetterbedingungen sprintete die sehbehinderte Athletin zusammen mit ihrem Guide Noel Fiener im Lohrheidestadion im Vorlauf über 100 Meter zu 12,10 Sekunden. Damit konnte sie die Paralympics-Norm (12,16 sec) deutlich unterbieten. Dabei spielte ihr immerhin der Wind (+1,9) in die Karten.

22.05.2021 : Meetings: Eine Norm, vier Siege und eine Bestzeit

Daniel Jasinski ist endgültig wieder da. Nach einem guten Wettkampf am vergangenen Wochenende hat der Wattenscheider Diskus-Star an diesem Wochenende in Neubrandenburg seine beste Weite seit drei Jahren erzielt – und gleichzeitig neben dem Sieg in einem stark besetzten Wettkampf auch noch gleich die Olympia-Norm eingefahren.

16.05.2021 : Müller-Rottgardt mit Quali für Tokio

Para-Leichtathletin Katrin Müller-Rottgardt hat ein erstes Ausrufezeichen auf dem Weg nach Tokio gesetzt. Beim Grand Prix in Nottwil (Schweiz) hat sie gemeinsam mit David Behre, Nele Moos und Alhassane Baldé in 51,28 Sekunden mit der 4x100 Meter Staffel die Quali für Tokio geschafft. Für den endgültigen Start braucht sie jedoch noch eine Einzelnorm. Das fordere der Verband, erklärt Trainerin Simone Lüth. Dieses Ziel konnte Müller-Rottgardt an diesem Wochenende noch nicht erfüllen.

16.05.2021 : Langstrecke: Nils Voigt auch über 5000 ganz vorn

Er läuft und läuft und läuft. Die alte VW-Werbung könnte man in diesen Wochen auch für Nils Voigt verwenden. Der Langstreckenläufer des TV Wattenscheid 01 hat jetzt in Wien wieder einmal gezeigt, dass er im Moment einer der stärksten Läufer in Deutschland ist. Und derzeit in bestechender Form. Nachdem Nils Voigt zuletzt gleich ein paar seiner Bestzeiten pulverisiert hatte, war gestern die Zeit über 5000 Meter reif.

10.05.2021 : Wattenscheider Sprinterinnen stark mit der U20 Staffel

Hinter den Wattenscheider Nachwuchs-Sprinterinnen Fabienne Fliedner und Sophie Bleibtreu liegt ein erfolgreiches Wochenende. Am Samstag waren die Athletinnen für die Deutsche U20-Sprintstaffel in Pliezhausen im Einsatz. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Zusammen mit Sina Kammerschmitt (TG 1846 Worms) und Laura Raquel Müller (Unterländer LG) sprintete das Quartett zu hervorragenden 44,67 Sekunden.

02.05.2021 : 10.000 Meter: Nils Voigt ist deutscher Meister

Dass Nils Voigt einer der kommenden Männer auf der Langstrecke ist, dürfte mittlerweile den meisten, die die Szene beobachten, aufgegangen sein.

Jetzt hat der junge Läufer des TV Wattenscheid 01 ein neues Ausrufezeichen gesetzt. Bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter in Mainz gewann Nils Voigt überlegen den Titel, in 28:11,31 Minuten.

Das passende Geschenk zum Geburtstag, Voigt wird heute 24 Jahre alt.

01.05.2021 : Hürden-Staffel: Erik Balnuweit ist Weltmeister

Erik Balnuweit hat endlich das geschafft, was er sich seit dem Beginn seiner Karriere gewünscht hat: eine Medaille bei einem internationalen Wettkampf.

Der Hürdensprinter des TV Wattenscheid 01 war Teil der deutschen Hürden-Shuttle-Staffel, die bei den Staffel-Weltmeisterschaften „World Athletics Relays“ in Chorzów, Schlesien (Polen) an diesem Wochenende nicht nur eine Medaille, sondern gleich den Weltmeister-Titel holte.

26.04.2021 : Wattenscheider Para-Athleten überzeugen bei interner Leistungsüberprüfung

Der Einstand in die Freiluft-Saison ist geglückt – die Wattenscheider Para-Athleten haben bei einem Normbestätigungswettkampf im kleinen Kreis unter Einhaltung der Corona-Beschränkungen gute Leistungen gezeigt. Es gab einige Normen und Bestleistungen für die Schützlinge von Trainerin Simone Lüth.

05.04.2021 : Virtueller Schnuppertag Para Leichtathletik

Virtueller Schnuppertag Para Leichtathletik

….Du bist sportbegeistert?
….Du interessierst Dich für die Leichtathletik?
….Du suchst eine neue Herausforderung und möchtest Dich verbessern?

Dann zeig uns Dein Talent und Dein Können bei unserem virtuellen Schnuppertag!
Wir, Niklas Hoge (Landestrainer Para Leichtathletik) und Lina Neumair (Talentscout) laden Dich herzlich zu unserem virtuellen Schnuppertag ein.
Termine:

22.03.2021 : Halbmarathon Dresden: Wattenscheider laufen Mannschafts-Rekord

Nur der oberste Platz auf dem Treppchen fehlte, ansonsten stimmte alles. Der Dresdener Halbmarathon an diesem Sonntag wurde zum Schaulaufen der Wattenscheider Langstreckenläufer.

Der Sieg blieb dem Team von Trainer Tono Kirschbaum verwehrt, den holte mit einem starken Schlussspurt Richard Ringer, ansonsten war die starke Halbmarathon-Konkkurrenz beim Itelligence Citylauf Dresden nicht stark genug für die Mannschaft des TV Wattenscheid 01.

08.03.2021 : Hallen-EM: Kein Finale für Wattenscheider Leichtathleten

Es war nicht unbedingt das, was sich der TV Wattenscheid 01 für das einzige internationale Groß-Event in dieser Hallensaison gewünscht hat. Aber manchmal läuft es eben nicht wie gewünscht. Bei den Leichtathletik-Hallen-Europameisterschaften im polnischen Torun kam keiner der vom DLV nominierten Wattenscheider in ein Finale.

08.03.2021 : Straßenlauf: Neue Bestzeit für Voigt

Wenn es einmal läuft, dann läuft es. Und wenn es wegen der Pandemie nicht so viele Möglichkeiten gibt, das auch zu zeigen, dann muss man einfach jede Gelegenheit wahrnehmen – und letztendlich nutzen.
So macht das im Moment Nils Voigt. Nach seinem tollen Lauf zur Bronzemedaille über 3000 Meter bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund Ende Februar hat der Langstreckenläufer des TV Wattenscheid 01 jetzt erneut gezeigt, was in ihm steckt.

25.02.2021 : Hallen-EM: Drei Wattenscheider offiziell nominiert

Vom 4. bis zum 7. März steigen im polnischen Torun die Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten – und der TV Wattenscheid 01 wird mit drei Athletinnen und Athleten vertreten sein.

22.02.2021 : Hallen-DM: TV Wattenscheid holt mit Rumpf-Team fünf Medaillen

Ein kleines Team bei schwierigen und reduzierten Meisterschaften unter Corona-Bedingungen – und trotzdem ein erfolgreiches Wochenende. Der TV Wattenscheid 01 hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle gezeigt, dass der Club weiterhin und trotz schlechter Bedingungen zu den großen Playern in der deutschen Leichtathletik zählt. Zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze hieß es in der Endabrechnung für den TV 01.

21.02.2021 : Hallen-DM: Gold für Marius Probst

Gold für den TV Wattenscheid 01! Am Ende musste einfach alles raus: „Ja Mann!“ schrie Marius Probst nach seinem Sieg über die 1500 Meter bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften. Was für ein Rennen: Konkurrent Homiyu Tesfaye war schon mehrere zehn Meter enteilt, dann holte Marius Probst den Punch aus dem Beutel. Auf der Zielgeraden holte der Freiluft-Meister über diese Strecke den Führenden ein, überholte kurz vor der Ziellinie und gewann – in 3:40,80 Minuten.

21.02.2021 : Hallen-DM: Silber für Christina Honsel, Nils Voigt gewinnt Bronze

Manchmal gibt es auch in der Leichtathletik Überraschungen! Nils Voigt vom TV Wattenscheid 01 hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund die Bronzemedaille über die 3000 Meter gewonnen. Der junge Wattenscheider Langstreckler zeigte ein beherztes Rennen samt tollem Schlussspurt auf der letzten Runde und den letzten Metern und belohnte sich so mit einer ersten nationalen Medaille im Erwachsenen-Bereich. Die Zeit: 8:12,46 Minuten, Saisonbestleistung.

20.02.2021 : Hallen-DM: Jessie Maduka holt Silber

Jessie Maduka scheint hellseherische Fähigkeiten zu haben: Die Dreispringerin des TV Wattenscheid 01 hatte im Vorfeld mit der Silbermedaille bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften für sich gerechnet - und Recht behalten.

Der Neuzugang des TV 01 zeigte am Samstag-Nachmittag leicht angeschlagen einen sehr kontrollierten und ausgeglichenen Wettkampf mit gleich zwei ausgelassenen Versuchen und kam am Ende auf den zweiten Platz.

20.02.2021 : Hallen-DM: Achtes Hürden-Gold für Erik Balnuweit

Erik Balnuweit und die Halle – das ist eine echte Liebesbeziehung. Und das war auch am Samstag bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle so.

Der Hürdensprinter des TV Wattenscheid 01 holte seinen sage und schreibe achten Titel über die 60 Meter Hürden – das wird so schnell keiner toppen.

18.02.2021 : Hallen-DM Dortmund: 15 Wattenscheider kämpfen um die Medaillen

Stell Dir vor, es sind Deutsche Meisterschaften und keiner geht hin. Die Corona-Pandemie macht es nötig, dass auch die Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten am Wochenende in Dortmund ohne Zuschauer stattfinden.

17.02.2021 : Antrittsbesuch des neuen Bezirksbürgermeisters

Wattenscheid hält zusammen. Das zeigte sich auch jetzt wieder, beim Antrittsbesuch des neuen Wattenscheider Bezirksbürgermeisters beim TV Wattenscheid 01 und dem Olympiastützpunkt.
Seit dem letzten November ist der SPD-Politiker Hans-Peter Herzog in Amt und Würden – in dieser Woche stattete er den Leichtathleten, die seit Jahrzehnten den Namen Wattenscheid in alle Welt hinaustragen, einen ersten Besuch ab.

Seiten

News abonnieren