News

02.12.2018 : Erfolgreicher Jahresabschluss beim Nachwuchs-Adventscup des TV01

Der Wattenscheider Leichtathletik-Nachwuchs zeigte sich beim Adventscup am heimischen Olympiastützpunkt glänzend aufgelegt: Im Rahmen des Vergleichskampfs der Altersklassen U16 und U14 setzte sich das TV01-Team deutlich gegen die Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen mit 117 zu 99 Punkten durch - ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. „Das war ein sehr schöner Jahresausklang und eine Veranstaltung, auf die wir aufbauen können“, freut sich TV01-Schülertrainer Sebastian Kraus.

30.11.2018 : Stadtwerke Sprintcup der Bochumer Grundschulen

Wieder ist ein weiterer Stadtwerke Sprintcup in den Büchern. Rund 200 Kinder aus zehn Bochumer Grundschulen konnten sich am Donnerstag (29.11.2018) bei der Traditionsveranstaltung in der Leichtathletikhalle des OSP Bochum-Wattenscheid in verschiedenen Sprint- und Sprungtests ihr Können unter Beweis stellen. Neben verschiedenen Preisen, die die Partner und Förderer des TV Wattenscheid 01 zur Verfügung gestellt haben, gab es für die besten Schüler auch ein Probetraining zu gewinnen.

29.11.2018 : Stadtwerke Sprintcup der Bochumer Grundschulen: Ergebnisse

Hier finden Sie die Ergebnisliste:

https://tv-wattenscheid-01.de/sites/default/files/sprintcup2018.pdf
(pdf-Dokument zum Anzeigen anklicken oder herunterladen: rechte Maustaste drücken und "Ziel speichern unter" wählen)

28.11.2018 : Moguenara bleibt in Wattenscheid

Der TV Wattenscheid 01 hat´s eben! Nach Pamela Dutkiewicz und Daniel Jasinski hat auch Sosthene Moguenara ihren Vertrag mit dem TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. um zwei Jahre verlängert. Damit bleiben alle drei Athleten, die in den letzten Jahren internationale Medaillen bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen für Wattenscheid (und natürlich Deutschland) gewonnen haben, dem TV 01 treu.

26.11.2018 : TV 01 verpflichtet Petros

Der TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. hat den Langstreckenläufer Amanal Petros verpflichtet. Der 23-jährige Petros gilt als eines der größten Talente auf der Langstrecke in Deutschland. Über 3000 und 5000 Meter war der gerade erst dem Junioren-Alter entwachsene Ostwestfale in diesem Jahr Dritter der deutschen Bestenliste, über 10.000 Meter sogar Zweiter.

25.11.2018 : Bechthold sprintet jetzt für den TV 01

Der TV Wattenscheid 01 Leichtathletik hat sich im Sprint der Frauen Verstärkung geholt: zum neuen Jahr wird Johanna Bechthold für die Blau-Weißen an den Start gehen.
Die U-23-Sprinterin (Jahrgang 1997) kommt von der LG Olympia Dortmund an die Lohrheide: "Ich habe beim TV 01 bessere Möglichkeiten, gerade mit der Staffel", sagte die Studentin der Germanistik und Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum, "aber vor allem will ich weiter Spaß am Sport haben."

22.11.2018 : Jasinski bleibt bis 2020!

Nach Pamela Dutkiewicz hat auch Diskuswerfer Daniel Jasinski seinen Vertrag mit dem TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. verlängert.

22.11.2018 : Stadtwerke Sprintcup der Bochumer Grundschulen: 200 Schüler erwartet

Es ist bereits eine Traditionsveranstaltung: Jährlich werden Ende November in der Leichtathletik-Halle des OSP Westfalen/Bochum beim Stadtwerke Sprintcup die schnellsten Bochumer Grundschüler gesucht. Auch in diesem Jahr, am 29. November, öffnet die Halle an der Hollandstraße ihre Türen für 200 Schüler aus 10 Bochumer Grundschulen. Für den Nachwuchs stehen ein Sprung- und ein Schnelligkeitstest auf dem Programm.

30.10.2018 : Namhafte Neuzugänge: TV01 verstärkt sich im Nachwuchsbereich

Hochkarätige Neuzugänge mit langfristiger Perspektive: Der TV Wattenscheid verstärkt sich im Nachwuchsbereich mit einem ganz besonderen Geschwister-Duo. Timo Northoff wurde im vergangenen Jahr U18-Weltmeister im Kugelstoßen, Schwester Pia (Diskuswurf) fuhr neben zwei Deutschen U18-Meistertiteln in diesem Jahr Platz fünf bei der U18-EM ein und wurde Siebte bei den Youth Olympic Games in Buenos Aires (Argentinien).

23.09.2018 : TV01-Nachwuchs überzeugt beim Westfalenfinale der Teams

Zum Saisonabschluss glänzte der TV01-Nachwuchs beim DJMM-Westfalenfinale in Kreuztal trotz widriger Bedingungen mit Spitzenplatzierungen. In der Altersklasse U14 dominierte das weibliche Team die Konkurrenz nach Belieben und setzte sich mit 7324 Punkten durch – über 500 Punkte vor den Verfolgern. „Das war ein deutlicher Sieg. Trotz des ungünstigen Wetters haben alle Athletinnen Top-Leistungen gebracht“, freut sich U14-Trainer Kevin Lee.

16.09.2018 : Team-DM Lage: Wattenscheider U16-Teams holen sensationell Silber

Bei der Team–DM in Lage am vergangenen Samstag konnten beide Wattenscheider U16–Teams über sich hinauswachsen. Sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen U16 platzierten sich die Nachwuchsathleten mit herausragenden Leistungen auf dem Silberrang. „Der helle Wahnsinn“, kommentierte Sebastian Kraus, der leitende Jugendtrainer (U16), die Leistung seiner Schützlinge beim Bundesfinale.

13.09.2018 : Team-DM Lage: TV01-Nachwuchs heiß auf's Saisonfinale

Für viele der Athleten ist es der letzte große Auftritt in der U16-Klasse: Bei der Team-DM am kommenden Samstag in Lage will sich der Wattenscheider Nachwuchs noch einmal auf nationaler Bühne präsentieren. Sowohl das weibliche als auch das männliche U16-Team reist mit der siebtbesten Meldeleistung zum Bundesfinale. „Ich bin sehr gespannt auf den Saisonanschluss.

02.09.2018 : Vergleichskampf NRW vs NL: TV01-Athleten bei internationaler Premiere stark

Große Ehre für vier TV01-Athleten: Madleen Malecki, Lennart Hartenberg, Noah Braida und Paul Schaefer kamen am vergangenen Samstag zu ihrem ersten internationalen Einsatz beim U16-Ländervergleichskampf NRW vs Niederlande in Münster, für den sie sich durch ihre tollen Saisonleistungen empfohlen hatten. „Alle unsere Athleten haben für das NRW Punkte eingefahren und sich richtig gut verkauft“, berichtet TV01-Trainerin Alexandra Schmitz.

26.08.2018 : Para-EM Berlin: Müller-Rottgardt holt Medaille Nummer vier!

Es war der krönende Abschluss einer überaus erfolgreichen Europameisterschaft: Katrin Müller-Rottgardt sicherte sich heute ihre vierte Medaille bei der Heim-EM in Berlin. Nach Gold über 100 Meter und Silber über 200 Meter sowie im Weitsprung machte die sehbehinderte Vorzeigeathletin des TV Wattenscheid 01 mit Bronze über 400 Meter den Medaillensatz voll. „Aus meiner Sicht war es das beste Ergebnis der ganzen Veranstaltung“, freut sich TV01-Trainerin Simone Lüth.

26.08.2018 : Mehrkampf-DM Wesel: Silber für das Männerteam

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wesel fuhr das Männer-Team in der Mannschaftswertung Silber ein. In der Besetzung Armin Treichel, Lennart Ogaza und Jan Ollech kamen die TV01-Athleten auf 18 236 Punkte. Im Einzel überzeugte Armin Treichel als starker Sechster mit 6621 Punkten. Nach längerer Verletzungspause gelang U23-Athlet Lennart Ogaza mit 6351 Punkten der Sprung in die Top Acht. Jan Ollech wurde ebenfalls in der U23-Klasse startend 13. mit einer Punktzahl von 5264.

25.08.2018 : Para-EM Berlin: Müller-Rottgardt setzt Medaillenregen fort

Es ist ihre EM: Nach Gold über 100 Meter und Silber im Weitsprung ließen Katrin Müller-Rottgardt und ihr Guide Alexander Kosenkow gestern eine weitere Silbermedaille über 200 Meter folgen. Bei starkem Gegenwind von 1,8 Meter pro Sekunde lief die sehbehinderte Sprinterin zu ihrer dritten EM-Medaille bei der Heim-EM in Berlin. „Der Endlauf hat mir sehr gut gefallen“, berichtet TV01-Trainerin Simone Lüth.

24.08.2018 : TV 01 mit guten Aussichten bei der Mehrkampf-DM

Am Wochenende (24.08 – 26.08) finden im Auestadion in Wesel die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften statt und auch der TV Wattenscheid 01 ist mit einem aussichtsreichen Team vertreten.

23.08.2018 : Stadwerke Halbmarathon Bochum: Herausforderung Sicherheit

Zum achten Mal in Folge organisiert der TV Wattenscheid 01 am 2. September 2018 den Stadtwerke-Halbmarathon durch die Bochumer Innenstadt aus.

23.08.2018 : Para-EM Berlin: Zweite Medaille für Müller-Rottgardt ist Silber

Nachdem Katrin Müller-Rottgardt gestern schon unerwartet ihren EM-Titel über 100 Meter von 2016 verteidigen konnte, hat die sehbehinderte Athletin vom TV Wattenscheid jetzt zum zweiten Mal Edelmetall gewonnen. Bei der Para-EM in Berlin holte die 36-Jährige Silber im Weitsprung mit einem Sprung auf 5,06 Meter, der auch ihre Saisonbestleistung bedeutet.

22.08.2018 : Para-EM in Berlin: Katrin Mueller-Rottgardt gelingt Titelverteidigung

Damit hatte sie selber nicht gerechnet: Para-Athletin Katrin Müller-Rottgardt hat bei den Heim-Europameisterschaften ihren 100 Meter-Titel verteidigt. In einem spannenden Rennen mit nicht unbedingt perfekten Bedingungen rannte die 36-jährige Wattenscheiderin in 12,78 Sekunden zu Gold. Nach ihrem Sieg freute sich die sehbehinderte Athletin riesig: „Es war eine super Stimmung und Berlin und hat wirklich Spaß gemacht. Schön, dass ich den Titel von 2016 verteidigen konnte.

Seiten

News abonnieren