News

02.07.2015 : Denise Krebs: Mit Eisen zur DM!

In dieser Saison lief es noch nicht wirklich rund bei Denise Krebs, unserer Wattenscheider Mittelstrecklerin. Frustfaktor: 100 Prozent. Das frühzeitige Saison-Aus die wahrscheinlichste Option. Nun hat sie die Erklärung, warum der Körper selten so wollte wie der Kopf: Eisenmangel! „Ich hatte noch nie im Leben Eisenprobleme“, sagt die Frohnatur, „und eigentlich bin ich ganz glücklich, dass die Werte jetzt so schlecht sind.

02.07.2015 : U20-EM 2015: Köllmann und Gering sind dabei

Sprinter Kai Köllmann und Langstreckler Fabian Gering sind die beiden Wattenscheider, die im Nationaldress bei der U20-Europameisterschaft in Eskilstuna (Schweden) antreten. Der Deutsche Leichtathletikverband benannte heute offiziell die Nominierten, die am 13. Juli nach Schweden abheben.

01.07.2015 : Unsere Wattenscheider am Wochenende

Nach seinem überzeugenden Einstieg über 200 Meter in Gotha tritt Wattenscheids Julian Reus nun erstmals in diesem Sommer über 100 Meter an. Der Deutsche Rekordinhaber startet am Freitagabend beim Mittsommernachts-Sportfest im Berliner Mommsenstadion.

28.06.2015 : TV-01-Jugend-News: Köllmann mit Deutscher Jahresbestzeit

Wattenscheids Sprinter Kai Köllmann hat bei der Junioren-Gala des DLV in Mannheim ein Ausrufezeichen gesetzt. Er holte den dritten Platz über 200 Meter und war in Bestzeit von 21,09 Sekunden hinter Elliot Powell (20,68 sec) aus Großbritannien und dem Norweger Even Meinseth (21,07 sec) bester Deutscher. Köllmann verbesserte damit die deutsche U20-Jahresbestleistung – der Hallenmeister ist auch outdoor bislang schnellster Deutscher im Jahr 2015.

28.06.2015 : Julian Reus ist wieder da

Julian Reus ist wieder da: Der Wattenscheider Sprinter hat sich nach seiner langen Pause wegen einer Oberschenkelverletzung zurückgemeldet und war bei den Thüringer Landesmeisterschaften, wo er außer Konkurrenz startete, nicht zu schlagen. 20,70 Sekunden wurden für den Inhaber des Deutschen 100-Meter-Rekordes bei Gegenwind gestoppt – gleich eine gute Zeit also. „Sehr ordentlich“, urteilte dementsprechend auch der Dritte der Hallen-Europameisterschaften von Prag.

28.06.2015 : Generalproben in Mannheim

Das war eine gelungene Generalprobe für die Universiade in Südkorea: Die Wattenscheider Hürdensprinterin Eva Strogies hat zwei Rennen im Rahmen der BAUHAUS Junioren-Gala in Mannheim gewonnen. Im besseren setzte sie sich mit einer Zeit in der Nähe ihrer Bestleistung über 100 Meter Hürden durch: 13,16 Sekunden. Im zweiten Durchgang war Eva Strogies ebenfalls nicht zu schlagen – hier wurden 13,22 Sekunden gestoppt.

28.06.2015 : Manuel Meyer Marathon-Zweiter

Der Wattenscheider Langstreckler Manuel Meyer hat beim Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen Platz zwei belegt. Ein lockerer Lauf für den Titelverteidiger und Inhaber des Streckenrekordes – gestoppt wurden 2:47,27 Stunden. „Ich werde in den nächsten Tagen an der Hüfte operiert“, erklärt Meyer, „und ich wollte vorher unbedingt noch mal ein längeres Rennen bestreiten.“ Eine Woche Zwangspause ist nach der OP vorprogrammiert.

27.06.2015 : Blum-Einstieg in Mannheim

Mit 10,47 Sekunden über 100 Meter hat sich der Wattenscheider Sprinter Christian Blum nach langer Krankheits- und Verletzungspause zurückgemeldet. Bei der BAUHAUS Junioren Gala in Mannheim war er damit im ersten von zwei Renndurchgängen Zweiter hinter dem Leverkusener Aleixo Platini Menga (10,41 sec) und vor seinem Wattenscheider Teamkollegen Alexander Kosenkow (10,51 sec).

26.06.2015 : Hinrichs mit Saisonbestleistung

Sie spricht von einem „Schritt nach vorn“ – und das war es: Die Wattenscheider Kugelstoßerin Denise Hinrichs hat beim 10. Schönebecker SoleCup mit 17,20 Metern eine neue persönliche Saisonbestleistung aufgestellt. Damit belegte die Deutsche Hallen-Vizemeisterin Platz fünf. Physisch fühlt sie sich aktuell richtig stark. „Ich bin besser drauf als im Winter“, sagt Hinrichs – und in der Hallensaison schaffte sie ja den Sprung zur EM in Prag, wo sie Sechste wurde.

26.06.2015 : TV01-News

„Mir geht’s sehr gut“, sagt Wattenscheids Sprinter Christian Blum, „ich bin gesund und habe gut trainiert, es kann losgehen!“ Der Zweite der Hallen-Europameisterschaft von Prag hat zuletzt wegen einer eitrigen Mandelentzündung pausiert, nachdem er verletzungsbedingt bereits auf die World Relays auf den Bahamas verzichten musste. Nun kehrt er zurück – und startet am Wochenende bei der traditionsreichen Junioren-Gala des DLV in Mannheim.

25.06.2015 : U18-WM 2015: 01-Duo ist dabei

Der TV Wattenscheid 01 ist mit einem Duo bei der U18-Weltmeisterschaft im kolumbianischen Cali dabei.

24.06.2015 : Saison-Aus für Pamela Dutkiewicz

Pechvogel des Jahres? Sie hätte den Titel auf jeden Fall verdient – leider: Die Wattenscheider Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz wird verletzungsbedingt in der Sommersaison nicht in Erscheinung treten, nachdem sie wegen einer Blessur schon auf die Hallen-EM in Prag verzichten musste.

22.06.2015 : Behinderten-DM 2015: Gute Ausbeute

Bei den Internationalen Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Menschen mit Behinderung hat sich Katrin Müller-Rottgardt die Titel über 100 und 200 Meter gesichert. Die sehbehinderte Weltklasse-Athletin vom TV Wattenscheid 01 setzte sich im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark über 100 Meter in 12,51 Sekunden und mit deutlichem Abstand vor der internationalen Konkurrenz durch.

22.06.2015 : Jugend: Köllmann und dann lange nix

Kai Köllmann vom TV Wattenscheid 01 ist Westfälischer Jugendmeister über 100 Meter. Im Dortmunder Stadion Rote Erde siegte der Blau-Weiße in 10,66 Sekunden. Drei Zehntel betrug der Puffer des Sprinters aus der Lohrheide letztlich vor der Konkurrenz, die nicht nur im Sprint erstaunlich schwach besetzt war – auch in anderen Disziplinen waren die Teilnehmerfelder in diesem Jahr teilweise erschreckend ausgedünnt.

21.06.2015 : NRW Open 2015: Titel und Medaillen in Bottrop

Bei den Offenen NRW-Meisterschaften hat der TV Wattenscheid 01 für einen Doppelsieg über 100 Meter Hürden gesorgt. Eva Strogies, demnächst Universiade-Teilnehmerin in Südkorea, gewann vor ihrer 01-Teamkollegin Monika Zapalska, die sich für die U23-EM qualifiziert hat. 13,59 Sekunden wurden für die Siegerin im Finale gestoppt, 13,77 für die Zweite. Sandra Peilert wurde in Bottrop bei Gegenwind Vierte, Annika Michaelis Sechste.

21.06.2015 : Team-EM 2015: Deutschland holt Silber

Die deutsche Mannschaft hat bei der Team-Europameisterschaft im russischen Tscheboksary Platz zwei belegt. Mit 346,5 Punkten landete der Titelverteidiger hinter Gastgeber Russland (368,5 Punkte) und vor Frankreich (319,5) und Polen (317). Zur deutschen EM-Mannschaft gehörten auch die Wattenscheider Sosthene Moguenara (Weitsprung), Robin Erewa (200 Meter/4x100-Meter-Staffel) und Alexander Kosenkow (4x100-Meter-Staffel).

21.06.2015 : Keshia Kwadwo läuft wieder Bestzeit

Keshia Kwadwo wird schneller und schneller und schneller. Bei der U18-Gala in Schweinfurt gewann die Sprinterin des TV Wattenscheid die 100 Meter in 11,60 Sekunden. Neue Bestzeit. Die Konkurrenz abgeschüttelt. Das Ticket zur U18-WM in Cali endgültig in der Tasche. „Ich bin mega erleichtert und einfach nur glücklich“, sagte Kwadwo nach dem Rennen, „denn nach dem Vorlauf habe ich doch schon relativ viel Druck verspürt.“

21.06.2015 : Team-EM 2015: Staffel auf Platz 4

Bei der Team-Europameisterschaft im russischen Tscheboksary hat die deutsche 4x100-Meter-Staffel der Männer mit den beiden Wattenscheidern Alexander Kosenkow und Robin Erewa in der Gesamtabrechnung Platz vier belegt – und wichtige neun Punkte fürs deutsche Team geholt!

20.06.2015 : Hinrichs Zweite in Osterode

Beim 7. Internationalen Leichtathletik-Meeting in Osterode hat die Wattenscheider Kugelstoßerin Denise Hinrichs den zweiten Platz belegt. Mit 16,91 Metern kam die Deutsche Hallen-Vizemeisterin und Hallen-EM-Sechste nicht ganz an ihre Saisonbestleistung (16,97m) heran – zufrieden war sie aber in keinem Fall: „Wieder ein Wettkampf, bei dem ich meine Trainingsleistungen nicht umsetzen konnte. Ich hatte schon mehr erwartet, wollte 17,50 Meter weit stoßen.

19.06.2015 : Universiade 2015: Eva Strogies ist dabei

Die Wattenscheider Hürdensprinterin Eva Strogies vertritt Deutschland bei der diesjährigen Universiade im südkoreanischen Gwangju (3. bis 14. Juli). Strogies gehört zum fast 200-köpfigen Aufgebot des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (17 Leichtathleten). Insgesamt werden in Südkorea weit über 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 150 Nationen erwartet. Strogies freut sich wahnsinnig, dazuzugehören: „Ich bin super glücklich.

Seiten

News abonnieren