News

30.01.2017 : Erewa mit Hammerzeit in Dortmund

Kleiner Rahmen, große Leistungen: bei einem Hallensportfest in Dortmund hat Robin Erewa gleich zwei sehr gute Zeiten auf die Bahn gezaubert. Der 200-Meter-Spezialist des TV Wattenscheid 01 und mehrfache Deutsche Meister ueber diese Strecke verbesserte im 60-Meter- Vorlauf mal eben seine persoenliche Bestzeit über die kurze Distanz. 6,73 Sekunden standen auf der Uhr.

30.01.2017 : Kreis-Hallenmeisterschaften: Ergebnisse online

Laden Sie sie hier die Ergebnisse als pdf herunter: Link

 

29.01.2017 : Marius Probst läuft in Erfurt zur Hallen-EM Norm

Schon die Trainingswerte der vergangenen Wochen ließen auf ein tolles Rennen von Mittelstrecken-Talent Marius Probst hoffen. Beim Erfurt Indoor Abendsportfest übertraf der Schützling von TV01-Cheftrainer Tono Kirschbaum dennoch alle Erwartungen. In 1:47,89 Minuten lief der dreifache deutsche Juniorenmeister auf der für ihn recht kurzen Strecke auf Platz zwei und unterbot damit die Hallen-EM-Norm von 1:48,00 Minuten.

25.01.2017 : Malte Mohr guter Sechster in Cottbus

Malte Mohr ist weiter im Aufwind - und hat seine aufsteigende Form nach zwei schlechten Jahren schon wieder bestätigt. Der Stabhochspringer des TV Wattenscheid 01 und Hallen-Vize-Weltmeister von 2014 hat beim sehr stark besetzten Springer-Meeting in Cottbus einen guten sechsten Platz geschafft.
Eine bessere Platzierung verhinderte nur eine höhere Zahl an Fehlversuchen.

23.01.2017 : TV01-Behindertensportler mit vier deutschen Rekorden

Die Wattenscheider Behindertensportabteilung von Neu-Bundestrainerin Simone Lüth zeigte sich bei einem Einlagewettkampf der Nodrhein-Hallenmeisterschaft in Leverkusen am vergangenen Wochenende in einer grandiosen Frühform: Dennis Rill stürmte über 200 Meter in 25,37 Sekunden zu einem neuen deutschen Rekord und gewann über die 60 Meter Distanz überlegen in 7,75 Sekunden. Damit verpasste er seine Bestleistung von 7,62 Sekunden nur knapp.

21.01.2017 : Westfälische Hallenmeisterschaften: Nachwuchs mit tollen Leistungen

An diesem Wochenende fanden die Leichtathletik-Wesfalenmeisterschaften der U18, Männer und Frauen in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle statt. "Für viele Athleten war heute der erste oder zweite Wettkampf der Saison. Bei einigen wurde er auch aus dem Training heraus bestritten und deshalb gehe ich davon aus, dass sich einige in

21.01.2017 : Westfälische Hallenmeisterschaften in Dortmund: Maurice Huke zweimal mit Bestzeit

Der TV Wattenscheid 01 ist und bleibt der erfolgreichste westfälische Leichtathletik-Club. Bei den Westfälischen Hallen-Meisterschaften am Wochenende in Dortmund gab es gleich elf Titel im Seniorenbereich.

20.01.2017 : Westfälische Hallenmeisterschaften in Dortmund: TV01 mit vielen Top-Athleten und starken Jugendlichen

Endlich! Das Top-Talent des TV Wattenscheid 01, Keshia Kwadwo, darf bei den Großen ran. Bei den Westfälischen Hallen-Meisterschaften in Dortmund an diesem  Wochenende startet die Sprinterin über die 60 Meter zum ersten Mal bei den Frauen – eine Regelung für A-Jugendliche macht es möglich.

08.01.2017 : Stabhochspringer Malte Mohr mit starkem Saisoneinstieg

Lange Zeit war es ruhig um Malte Mohr, nun ist er zurück: Mit starken 5,50 Metern setzte sich der 30-jährige Stabhochspringer beim Leverkusener "Season Opening" gegen starke Konkurrenz durch. Und das, obwohl der zweifache Hallen-Vize-Weltmeister den Wettkampf aus verkürztem Anlauf bestritt.

02.01.2017 : TV01-Laufteam an Silvester: Probst brilliert in Herne

Spätestens seit einer äußerst überzeugenden Leistungsdiagnostik Mitte Dezember weiß Marius Probst, dass er in bestechender Form ist.

01.01.2017 : Westfälische Hallenmeisterschaften in Dortmund: Wattenscheider Nachwuchs mit tollen Leistungen

An diesem Wochenende fanden die Leichtathletik-Wesfalenmeisterschaften der U18, Männer und Frauen in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle statt. „Für viele Athleten war heute der erste oder zweite Wettkampf der Saison. Bei einigen wurde er auch aus dem Training heraus bestritten und deshalb gehe ich davon aus, dass sich einige in den nächsten Wochen noch steigern werden.

22.12.2016 : Frohe Weihnachten...

....und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünscht der TV Wattenscheid 01 all seinen Athleten, Angestellten, Freunden und Förderern!

 

 

22.12.2016 : Im Portrait: Hochsprungtalent Tristan Henze

Vom Basketball zum Hochsprung

Tristan Henze wird sich ab Januar 2017 das Trikot des TV Wattenscheid 01 überstreifen. Der Westfale wechselt vom LC Paderborn zu den Blauen ins Ruhrgebiet, wo er bereits im Klaus-Steilmann-Sportinternat wohnt und die Maria-Sybilla-Merian-Gesamtschule besucht.

Tristan Henze liebt Basketball. Deshalb hat er es wohl auch selbst viele Jahre lang gespielt und das ziemlich erfolgreich.

19.12.2016 : TV01-Nachwuchs mit NRW-Team auf Lanzarote

20 Grad und Sonnenschein im Dezember: Gemeinsam mit rund 60 Athleten und Betreuern aus ganz Nordrhein-Westfalen, bereiten sich einige der größten Wattenscheider Talente auf der Kanareninsel Lanzarote auf die kommende Saison vor.

13.12.2016 : Adventscup: 01er-Nachwuchs entscheidet Vergleichskampf gegen den TV Gladbeck deutlich für sich

In eigener Halle sicherte sich der TV Wattenscheid 01-Nachwuchs mit 254 zu 100 Punkten gegen den TV Gladbeck deutlich den Sieg im traditionellen Vergleichskampf.
"Obwohl wir in der einen oder anderen Klasse krankheitsbedingt geschwächt waren, haben wir unsere Spitzenposition in der Nachwuchsarbeit deutlich gemacht", freute sich Trainer und Organisator Sebastian Kraus.

Für herausragende Leistungen wurden folgenden Wattenscheider Nachwuchsathleten ausgezeichnet:

01.12.2016 : Stadtwerke Sprintcup Bochum: Ergebnisse

Hier finden Sie die Ergebnisse des Stadtwerke Sprintcup Bochum 2016: Link

28.11.2016 : Weiterer Top-Neuzugang: Balnuweit kommt zum TV Wattenscheid 01

Der TV Wattenscheid verstärkt sich mit einem weiteren prominenten Neuzugang: Hürdensprinter Erik Balnuweit wechselt vom SC DHfK Leipzig ins Ruhrgebiet und wird neben der Olympia-Halbfinalistin Pamela Dutkiewicz das zweite Schwergewicht im Hürdenbereich mit großer internationaler Erfahrung sein.

24.11.2016 : Robert Hering wird Wattenscheider

Der Wattenscheider Sprint-Kader für die neue Saison formiert sich – Robert Hering wechselt aus Leipzig zum TV 01. Der Sprinter erhält einen Zweijahresvertrag. Zuvor hatten bereits Alexander Kosenkow, Maurice Huke und Maximilian Ruth ihre Verträge bei den Blauhemden verlängert; Julian Reus, Robin Erewa und Christian Blum haben in Wattenscheid noch gültige Kontrakte bis 2017.

21.11.2016 : Esther Cremer: Nie wieder Callroom

Sie hat ihre Knochen lange genug hingehalten – für Deutschland und den TV Wattenscheid; nun ist Schluss. Esther Cremer, viele Jahre die dominierende Figur auf der Stadionrunde, beendet mit vielen Titeln und Medaillen ihre Karriere. In den letzten zwei Jahren prägte eine schwere Fußverletzung ihren Alltag, eine Entzündung an der Plantarsehne ließ Esther Cremer nicht wieder auf die Beine kommen.

Seiten

News abonnieren