News

18.01.2016 : Julian Reus ganz schnell unterwegs

Eine Teilnahme an der Hallen-WM ist kein Thema für ihn – die Norm hätte er aber schon mal eingetütet: Der Wattenscheider Sprinter Julian Reus hat einen ganz starken Start in die Hallensaison hingelegt und bei den Thüringischen Landesmeisterschaften die 60 Meter im Vorlauf in 6,60 Sekunden heruntergetrommelt. Im Finale ließ der Deutsche 100-Meter-Rekordler noch einmal 6,62 Sekunden folgen.

18.01.2016 : NRW-Winterwurfmeisterschaften 2016: Titel und Medaillen

Westfalenmeisterin mit der Kugel – und bei den NRW-Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen legte Wattenscheids U18-Weltmeisterin Julia Ritter noch einmal nach: In der U20-Klasse sicherte sich Ritter mit 46,04 Metern den Titel im Diskuswurf – bei ziemlich wechselhaftem Wetter, wie sie mit ein bisschen Galgenhumor schildert: „Bei den ersten Würfen war es kalt und feucht, dann kam kurz die Sonne raus.

17.01.2016 : Deutsche Rekorde in Leverkusen

Tolles Wochenende für Wattenscheids Behindertensportler! „Fünf Deutsche Hallen-Rekorde können sich wirklich sehenlassen“, meinte eine glückliche TV-01-Trainerin Simone Lüth, die vor allem bei Uta Streckert eine wahre „Leistungsexplosion“ sah. „Sie hat sich über 60 und 200 Meter enorm verbessert“, so Lüth nach den Nordrhein-Hallenmeisterschaften in Leverkusen, wo sich ein Wattenscheider Quartett präsentierte.

17.01.2016 : Westfalen-Meisterschaften 2016: Comebacks und viele Titel

Es gab Titel und gute Platzierungen, persönliche Bestleistungen und gelungene Comebacks: Der TV Wattenscheid 01 ist zufrieden mit den diesjährigen Westfälischen Hallen-Meisterschaften in Dortmund. Für viele Wattenscheider war es der Start in die Hallensaison – für Esther Cremer der erste Start nach 17 Monaten Wettkampfpause.

17.01.2016 : Konietzky Zweiter in Haltern

Es war sein letzter Start vor einer längeren „Auszeit“ in Istanbul: Der Wattenscheider Langstreckler Franz Konietzky hat beim 8. Lauf „Rund um den Halterner See“ in der Gesamtabrechnung Rang zwei belegt. Für die zehn Kilometer lange Strecke am Stausee benötigte der Mann vom TV Wattenscheid 35:27 Minuten.

14.01.2016 : Westfalen-Meisterschaften

Es geht um die ersten Titel des Jahres, und der TV Wattenscheid will natürlich ein Wörtchen mitreden – bei den Westfälischen Hallen-Meisterschaften am kommenden Samstag in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle.

14.01.2016 : Jugend-Athlet 2015: Fabian Zweiter

Bei der Wahl zum deutschen Jugend-Leichtathleten des Jahres hat der Wattenscheider Fabian Gering einen sehr guten zweiten Platz belegt. 14,3 Prozent der abgegebenen Stimmen entfielen auf den U20-Vizeeuropameister über 10.000 Meter, der 2015 im schwedischen Eskilstuna für eine der großen Überraschungen aus der Sicht des TV 01 gesorgt hatte.

12.01.2016 : Monte Gordo 2016

Während in Deutschland der Winter langsam Fahrt aufnimmt, bereitet sich die Laufgruppe des TV Wattenscheid im portugiesischen Monte Gordo mit einem Großteil der deutschen Laufelite auf die Olympia-Saison 2016 vor. Unter Anleitung des Wattenscheider Cheftrainers Tono Kirschbaum nutzt die neunköpfige Gruppe um Olympia-Aspirantin Denise Krebs und U20-Vizeeuropameister Fabian Gering seit Silvester die angenehmen Bedingungen.

10.01.2016 : Teneriffa 2016

Fünf schnelle Wattenscheiderinnen und Wattenscheider bereiten sich derzeit auf Teneriffa auf die Hallensaison 2016 vor. 400-Meter-Läuferin Esther Cremer sowie Pamela Dutkiewicz und Monika Zapalska aus der Hürden-Abteilung sind mit ihrem Trainer Slawo Filipowski auf der Kanareninsel. Sprinter Robin Erewa hat seinen Heimtrainer André Ernst mitgebracht, und auch Christian Blum, der Hallen-EM-Zweite des Vorjahres über 60 Meter, ist vor Ort.

31.12.2015 : Wattenscheider Silvester-Siege

Perfekter Jahresausklang für Denise Krebs – die Wattenscheiderin hat die vier Kilometer im Rahmen des Erfurter Silvesterlaufes für sich entschieden. Die Mittelstrecken-Expertin vom TV 01 siegte in 13:10 Minuten und war mit ihrem Abschied vom alten Jahr 2015 hochzufrieden: „Tut gut, auch mal wieder zu gewinnen. Die Zeit geht auch in Ordnung.

30.12.2015 : TV01-News

Ab in die Sonne, Teil I: Die Wattenscheider Lauf-Trainingsgruppe von TV-01-Cheftrainer Tono Kirschbaum wird den Jahreswechsel zum großen Teil in Portugal feiern – die meisten aus Kirschbaums Truppe fliegen Silvester nach Monte Gordo. Mit an Bord sind Hendrik Pfeiffer, Marius Probst, Jonas Beverungen, Jan Hense, Moritz Helsper, Janine Lins sowie Neuzugang Annika Gomell.

22.12.2015 : Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr...

...wünscht der TV Wattenscheid 01 all seinen aktiven Sportlern, Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Förderern!

21.12.2015 : TV Wattenscheid 01 übernimmt 20 Patenschaften

Der TV Wattenscheid 01 setzt kurz vor Weihnachten die Zusammenarbeit mit seinem Charitypartner, der Aktion Canchanabury, fort und übernimmt wieder 20 Patenschaften. Athleten des Vereins, darunter Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz (2.v.r.) und Kugelstoßerin Denise Hinrichs (3.v.r.), nahmen in Altenbochum im Rahmen des Weihnachtsbaumverkaufs der Aktion Canchanabury ihre Patenschaftskarten entgegen.

16.12.2015 : Adventscup bleibt erneut in Wattenscheid

Und wieder hat der TV Wattenscheid den Adventscup in der heimischen Halle gewonnen. Der Schüler-Vergleichskampf gegen den TV Gladbeck ging mit 240:134 Punkten an die Wattenscheider.

15.12.2015 : TV01-News

Auch wenn der Schnee im Ruhrgebiet nicht einmal leise rieselt – viele Wattenscheider nutzen derzeit die exzellenten Bedingungen in anderen Regionen zur Vorbereitung auf 2016. TV-01-Sprintcoach André Ernst ist aktuell mit Robin Erewa, Maximilian Ruth, Maurice Huke und Christina Haack auf Teneriffa.

13.12.2015 : Cross-EM 2015: Pfeiffer chancenlos

Sein letztes U23-Rennen hatte er sich definitiv anders vorgestellt! Hendrik Pfeiffer hat bei der Cross-Europameisterschaft im französischen Toulon-Hyères lediglich Platz 35 in der U23-Klasse belegt und die angestrebte Top-Ten-Platzierung damit klar verfehlt. Für den Wattenscheider wurden nach 8.087 Metern 24:25 Minuten gestoppt. Der britische Sieger Jonathan Davies benötigte 23:32 Minuten. Pfeiffers DLV-Teamkollege Amanal Petros holte in 23:39 Minuten Bronze.

10.12.2015 : Cross-EM 2015: Pfeiffers letzte U23-Schicht

Kann losgehen! Am Sonntag steigt im französischen Toulon die Cross-Europameisterschaft, und Wattenscheids Hendrik Pfeiffer ist als U23-Athlet im Dress des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) dabei. Für den TV-01-Läufer, der in diesem Jahr schon den Deutschen U23-Rekord im Halbmarathon knacken konnte, ist die EM im „Hippodrome“ von Toulon-Hyères noch mal ein Highlight. Sein letztes U23-Rennen überhaupt.

02.12.2015 : 01-Quartett mit neuem Vertrag

Zum Ende der Wechselfrist in der Leichtathletik meldet der TV Wattenscheid noch einmal vier Vertragsverlängerungen. Lisa Kurschilgen (Weitsprung) sowie Christina Haack, Maximilian Ruth und Maurice Huke (alle Sprint) haben ihre Kontrakte beim TV 01 jeweils um ein weiteres Jahr verlängert.

01.12.2015 : Cross-EM 2015: Pfeiffer nominiert

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat heute das Aufgebot für die Cross-Europameisterschaft am 13. Dezember in Toulon (Frankreich) bekanntgegeben. Mit dabei ist auch der Wattenscheider Hendrik Pfeiffer, der eine Säule des deutschen U23-Teams sein soll. Insgesamt 21 Athletinnen und Athleten hat der DLV nominiert. Pfeiffer hat das EM-Ticket als Sechster des Gesamt-Feldes beim Darmstadt-Cross gelöst, wo er ein starkes Rennen zeigte.

Seiten

News abonnieren